ARTLETter

Informationen von ARTLETstudio und ARTservice  - Oktober 2020/3 - INFO: ONLINE-SHOP GEÖFFNET

WALK THE [ON]LINE

ONLINE-AUSSTELLUNG DER ARBEITEN VON MARCUS GÜNTHER

Als Gast dieser Ausstellung präsentiert Martina Lückener weitere Objekte aus der Reihe »SCHATTENKRÄMPFE«
Weiterhin sehen Sie im 2. Stock »Mixed Media« - Objekte aus der Galerie.
Die Ausstellung startet am 11.10.2020 und bleibt bis Ende Dezember online.
[Beachten Sie bitte, dass es aufgrund einer Serverumstellung kurzzeitig zu Darstellungsproblemen kommen kann.]

%20Marcus%20Guenther_%28Pose%29%20P%2002

Nachdem die Galerie in ihren Räumen die ersten Bilder der aktuelle Serie „(POSE)“ im Rahmen der Sommerausstellung WALK THE LINE vorgestellt hat, möchten wir Ihnen nun an dieser Stelle mehr von dem Düsseldorfer Künstler zeigen. In unserer Online-Galerie können wir ohne Infektionsgefahr aus dem Vollen schöpfen: Sehen Sie eine Auswahl des umfangreichen Werkes von Marcus Günther – ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit, denn das würde selbst den virtuellen Ausstellungsrahmen sprengen. Wir beginnen deshalb auch ganz üblich mit dem, was fehlt: nämlich neben vielen weiteren Ölgemälden die inzwischen sehr große Anzahl seiner Linoldrucke, die einen ganz eigenen Schaffensbereich darstellen. Gerne werden wir dazu in absehbarer Zeit eine Reihe von Arbeiten in dem kommenden grafischen Kabinett in unserer oberen Etage präsentieren. Was auch fehlt, sind Installationen und Sonderprojekte, die sich so ohne weiteres nicht einordnen lassen.
Doch nun zu dem, was es zu sehen gibt: Neben einigen Arbeiten aus der aktuellen Serie „(POSE)“ zeigen zeigen wir Werke aus verschiedenen Schaffensphasen seit 2007. Viele mag man anhand der jeweiligen Sujets zeitlich zuordnen können, andere entziehen sich jeder zeitlichen Einordnung. Insbesondere bei der Serie „(POSE)“ bekommt man das Gefühl, der Künstler habe mit geradezu prophetischer Sicht die aktuelle Pandemie-Lage vorausgesehen und diese schon im Vorfeld mit seinen Bildern von Menschen in den verschiedensten branchennotwendigen Schutzanzügen vorweggenommen. Diese Bilder beschreiben – wie so oft bei Günther durchaus augenzwinkernd – Beklemmung und Isolation in ihrer krassesten Form, während sie gleichzeitig und meist nur auf den ersten Blick mit ihren Bonbonfarben einen fast kindlichen Blick auf märchenhafte Welten offenbaren. Nun, Widersprüche sind eben dazu da, ausgehalten zu werden, wenn man nicht an ihnen zerbrechen will. Marcus Günther weiß dies effektvoll in seiner Malerei umzusetzen.

Das ARTLETstudio bietet mit dem Shop die Möglichkeit, Werke aus dem Galerieangebot online zu erwerben. Gerne dürfen Sie uns aber auch direkt kontaktieren, um sich weitere Informationen zu den Kunstwerken geben zu lassen. Zudem bieten wir Ihnen Informationen zum Beispiel zu Teststellungen, Aufbau der Kunstwerke oder zu ergänzenden Präsentationsmitteln (Säulen, Rahmen, Aufhängungen etc.). Unser Team ist gerne für Sie da und berät Sie telefonisch oder in der Galerie!
(Der Shop befindet sich noch im Status des Aufbaus, ist aber ab sofort online!)

(Bild rechts: Regine Rostalski - FISCHERDORF)

Fischerdorf

Kurz vorgestellt aus der Galerie

Rheinschiff 06

Verena Gründel

durchdringung%20gross%201%20kugel bronze.3ccb

Regine Rostalski

one%20of%20the%20probabilities%20II print1

Dominik Schmitt

Andrea_Kraft Family_III_[Edition]

Andrea Kraft

1. Was vom tage übrig blieb - Verena Gründel Aquatinta - 50 x 60 cm - 2016
3. Rippenente - Dominik Schmitt - Öl auf Leinwand - 60 x 50 cn - 2018
4. BOOTSANLEGER - Regine Rostalski - Drahtskulptur - 2020
2. FACE Nr. III - Andrea Kraft - Zellukat, Stahl, Acryl, Holz - 2020

ART SERVICE FÜR KÜNSTLER UND AUSSTELLUNGSMACHER

DIENSTLEISTUNGEN FÜR DIE KUNST

Ein Angebot nicht nur für Künstler! Auch Sammler und Galerien finden hier passende Dienstleistungen

Gerne bieten wir Ihnen eine ganze Palette von Dienstleistungen rund um Kunst und ihre Produktion an. Dies reicht von der Herstellung maßgeschneiderter Podeste und Aufhängevorrichtungen (z. B. im 3D-Druck) über Unterstützung bei Text, Übersetzung, Layout und Druck oder Webseitengestaltung. Des Weiteren unterstützen wir Sie gerne bei digitalen Projekten auch im 3D-Druck. Resin im kleinen Format drucken wir inhouse, größere Formate und andere Materialien, z. B. Stahl mit zuverlässigen Partnern. Hier können wir Ihnen auch die Gussform aus dem 3D-Drucker sowie die weiteren Prozesse in Zusammenarbeit mit ausgewählten Gießereien anbieten.Darüber hinaus bieten wir ebenfalls in Zusammenarbeit mit qualifizierten Partnern die Restauration alter oder beschädigter Werke. 
Last but not least legen wir Ihnen unser hauseigenes virtuelles Ausstellungssystem für Galerien, Museen und Messen sowie unsere Datenbank - PIXBASEone - ans Herz. Mehr dazu auf der entsprechenden Website: https://artlet-studio.com/pixbaseone/

Wir geben gerne ausführliche Einblicke in unsere digitalen Produkte. Bitte fragen Sie uns!

PIXBASEone - offline oder cloudbasiert
Unser digitales Allzweckwerkzeug für Sammler, Künstler, Galeristen, Museen, Auktionatoren

aktuelle Version B-271 mit vielen Verbesserungen und Fehlerbehebungen verfügbar 

placeholder image

PIXBASEone ist das Schweizer Taschenmesser für Ihre Kunstdaten. Erfassen und organisieren Sie Ihre Daten für die unterschiedlichsten Zwecke als Galerist, Sammler, Redakteur für Kataloge und Werkverzeichnisse, Auktionator, Künstler, Messeplaner, usw.
Mit PIXBASEone ist eine praxisorientierte, einfach zu bedienende Datenbank für Künstler, Galerien, Auktionshäuser, Sammler und viele andere, die vor allem offline arbeiten möchten. Selbstverständlich ist auch ein serverbasierter Einsatz möglich. Grundgedanke war, dass Anwender, die in der Regel kein datentechnisches Spezialwissen haben, mit dieser Datenbank ein Werkzeug erhalten, mit dem sie in die Lage versetzt werden, z. B. den Bestand an Kunstobjekten (aber natürlich auch anderen Sammlerobjekten) in kurzer Zeit und übersichtlicher Form zu erfassen. Hierzu kann PIXBASEone auf einem iPAD (iPhone in Kürze) installiert werden. Die Objekte können z. B. beim Rundgang in einer Ausstellung oder einem Depot direkt von der Wand/im Raum in einen Datensatz hineinfotografiert werden, dann noch Künstler, Titel, Maße und Standort eingeben, und das Objekt ist erfasst. Selbstverständlich kann auch mit hochwertiger fotografierten Bildern gearbeitet werden, entweder durch nachträglichen Ersatz des Handyfotos oder zuvor gespeicherte Fotos.
Neben iOS ist PIXBASEone auch auf macOS und Windows (64bit) verfügbar. Wir testen auf verschiedenen Geräteversionen und Systemvarianten. PIXBASEone wird bereits in Galerien mit großen Beständen an Kunstobjekten, in Sammlungen und in Kunstateliers eingesetzt. Die Erfahrungen der Anwender fließen kontinuierlich in die Entwicklung ein.
Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder gehen Sie zu unsere PIXBASE-Seite.

PIXBASEone
Das folgende Bild haben wir im Internet gefunden.
Wir finden, dass man über die Implikationen nachdenken kann. Tut nicht weh...
SCHWESTERN

ARTLETSTUDIO – ART-SERVICE - ARTSHOP

Münster
Harsewinkelgasse 21
D-48143 Münster
Tel.: +49 251 93 25 97 00
Mobil: +49 151 156 752 32
galerie@artlet-studio.com

Nächste Parkmöglichkeit: Parkhaus Engelenschanze, Engelstr. 49

CORONA-BEDINGTE ÖFFNUNGSZEITEN

Donnerstag - Freitag 12:00 - 18:00 Uhr
Samstag 12:00 - 15:00 Uhr
Jederzeit nach Vereinbarung

ARTLET.ONLINE

exhibition curated by P. Weyden | galerie@artlet-studio.com | +49 151 156 752 32
call time from 10 am until 7 pm (CET/MEZ)
WEBSITE OPEN 24 HOURS / 7 DAYS
development & tech. support: bizzart.online | ingo.henning@creativworks.de

- Die Daten wurden erfasst mit PIXBASEone© by ART-SERVICE -