AllAboutUS-2

It´s all about us

Anuradha Misal und Meenakshi Nihalani

Ausstellung vom 7. Juli bis 11. August 2018 im ARTLETstudio Karlsruhe

Vernissage: 7. Juli um 18:00 Uhr, beide Künstlerinnen sind anwesend
Einführung: Asmâa Senouci-Meflah

Es sind die einfachen Dinge im Leben, auf die die junge Künstlerin Anuradha Misal ihr Hauptaugenmerk legt. Dinge die im alltäglichen Rausch und Zeitdruck untergehen und in die Schublade der Banalität gelegt werden, nimmt Misal in ihrer Malerei, den Installationen und Objekten auf. Luftballons werden dadurch in den Fokus gesetzt und ihre Oberfläche mithilfe von Gouachen untersucht, um eine ganz besondere Haptik hervorzuheben. Die anfängliche Banalität ist manchmal aber nur ein Anhaltspunkt, um in die Gesellschaftskritik einzutauchen.

Studiert hat Misal Freie Malerei in Mumbai und dann ihren zweiten Masterabschluss an der Akademie der Staatlichen Künste in Karlsruhe (Prof. Erwin Gross) absolviert. Zwei Welten werden miteinander verbunden, verglichen, abgegrenzt und präzise analysiert.

Auf dem Fine Art College in Mumbai studierte auch Meenakshi Nihalani Bildhauerei. Aufgrund des ständigen kulturellen Transfers beider Künstlerinnen können konkrete Fragen gestellt und mögliche Antworten lokalisiert werden. Nihalani sucht die direkte Konfrontation mit der indischen aber auch mit der deutschen Gesellschaft. Körpervorstellungen, scheinbare Ideale, Sexualitäten und Identitäten werden anhand philosophischer Fragen im Medium Skulptur und Malerei ergründet. Nihalani erzählt reale Begebenheiten und verflicht sie mit einer fiktiven Gedankenwelt, um somit in jeder Betrachtung eine Projektionsfläche zu provozieren.

Das ARTLETstudio Karlsruhe widmet sich in dieser Ausstellung der Kommunikation junger Künstlerinnen über internationalen Grenzen hinaus und verdeutlicht dadurch das Netzwerke essentiell für die Realisierung künstlerischer Produktionen sind.