AusstellungSlider-Miniaturen

Kunstpreis 2020 „MINIATUREN“ (Skulptur und Objekt)

Messe Münster – ARTLETstudio, ART-SERVICE und ART AWARD

Bitte beachten Sie auch die aktualisierten Termine (s. u.)

Miniaturen Kunstpreis 2020 (Stand C11)

Im September 2019 startete das ARTLETstudio einen Aufruf für einen Wettbewerb unter dem Thema Miniaturen – kleine Skulpturen und Objekte. Hierbei wurden Künstler aufgefordert, Werke einzureichen, die in jeder Richtung nur 20 cm groß sein durften – durchaus eine Herausforderung. Eine international und hochkarätig besetzte Jury wählte schließlich aus den mehr als 200 zugelassenen Werken 22 Arbeiten aus. Obwohl hier Jurymitglieder von Moskau über Athen bis Barcelona (und natürlich Deutschland) mit unterschiedlichem Background beteiligt waren, gab es ein eindeutiges Votum für die Arbeiten von nun 11 Künstlern, deren Werke das ARTLETstudio und das Messe und Congress Centrum Münster auf einer gemeinsamen Sonderfläche (C11) auf der Art & Antik vom 26.2.-1.3.2020 präsentieren werden. Dazu wird einer der Juroren – Prof. Speckmann aus Münster – einen Vortrag zur Einführung in das Thema der Miniaturen halten. Außerdem wird es am Samstag, dem 29.2. eine offizielle Preisverleihung geben. Ab Mittwoch, dem 26.2. können die Besucher der Messe selber ein zusätzliches Votum abgeben.

Vom 14. März bis 25. April veranstaltet das ARTLETstudio eine erweiterte Ausstellung der Nominierten und der Preisträger in den Räumen der Galerie.

Messetermine:

Donnerstag, 27.2.2020
„Datenerfassung in der portablen Datenbank PIXBASEone und Präsentation von Sammlungen in der VIRTUELLEN GALERIE
ART-SERVICE – es sprechen Freya Lichtwark, Ingo Henning und Peter Weyden.
12:00-12:45 Uhr

Samstag, 29.2.2020
1. „Die Skulptur und ihr Format. Aus groß mach klein und vice versa?
Prof. Erwin-Josef Speckmann
12:00-12:45 Uhr

2. „KUNSTPREIS MINIATUREN 2020
Preisverleihung und Vorstellung der nominierten Werke
Martina Lückener, Freya Lichtwark
13:00-14:00 Uhr