,

One-Artist-Windows (die dritte)

ONE-ARTIST-WINDOW-Faces

ONE-ARTIST-WINDOWS (die dritte)

ab 14.08.2020 – Königspassage, Münster

Das ARTLETstudio präsentiert Arbeiten von Andrea Kraft und Martina Lückener

Mit den ONE-ARTIST-WINDOWS startete das ARTLETstudio am 18. Juli in der Königspassage im Zentrum Münsters eine kleine Ausstellungsreihe, die in einem 2-wöchigen Rhythmus in den einander schräg gegenüberliegenden Schauvitrinen Arbeiten bekannter sowie neuer Künstler der Galerie ARTLETstudio und der KUNSTHALLE SCHNAKE in den Fokus stellt.

ONE-ARTIST-WINDOW-Lueckener
ANDREA-KRAFT-FACE-III-Zellukat,-Acryl-1200

Andrea Kraft: FACES

„Das Gesicht ist das expressivste und persönlichste Merkmal des Menschen. In keinem anderen Bereich der physischen menschlichen Erscheinung treten die individuellen Eigenschaften so deutlich hervor. Es ist Projektionsfläche von Emotionen, Befindlichkeiten, und wir kommunizieren über unser Gesicht. Es bietet dem Betrachter vielerlei offensichtliche und subtile Information, z. B. über Geschlecht, Alter, Gesundheit bis hin zu religiösen oder politischen Haltungen. Das Gesicht ist die Oberfläche, die wir nach außen zeigen, die Fassade der Selbstdarstellung. In der Kunst hält das Gesicht still, wird zum Porträt, in dem der Blick lange spazieren gehen kann.“

durchscheinen-1-Papierschnitt-2016-100x70cm_Martina-Lueckener

Martina Lückener: Der Schein und der Schnitt

Papierschnitte sind das wichtigste Medium in der künstlerischen Arbeit von Martina Lückener. Licht und Schatten inspirieren die Künstlerin. So fängt sie Schatten ein und bannt sie auf schwarzes Papier. Neben den oft menschlichen sind es im aktuellen Fall florale Motive. Grünliche und bläuliche Töne erscheinen zart durch das schwarze Hauptmotiv hindurch.
Geheimnisvoll…

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar