,

SCHAURAUM 2019

SliderARTLET_0819_03

SCHAURAUM 2019 – Volles Programm im ARTLETstudio in der Galerie und im Außenbereich!

Liebe Freunde der Kunst und des ARTLETstudios,wie schon im Vorjahr bieten wir Ihnen im Hofbereich hinter den Galerieräumen an der Harsewinkelgasse am 7.9.2019 ab 16:00 Uhr ein kunstvolles und informatives Programm. Natürlich steht im Mittelpunkt das künstlerische Schaffen mit drei Ausstellungen. Zum einen laden wir zur Finissage unserer aktuellen Ausstellung »GROSSE KUNST KANN AUCH KLEIN«, mit der wir Ihnen Kunstwerke im kleinen Format präsentieren.

Hierbei zeigen wir auch die ersten Werke aus unserer hauseigenen Edition MADE4ARTLET. Des Weiteren haben wir die Kunsthalle Schnake zu Gast, die hier Werke der simbabwesischen Künstlerin Perlagia Mutyavaviri zeigt, einer Künstlerin, deren moderne Formensprache uns überzeugt hat.

Auf unserer kleinen Vortragsbühne und mittels Projektionen führen wir zudem in unsere virtuelle Galerie mit der aktuellen Ausstellung »SURREAL POSITIONS« ein.

Neben diesen Ausstellungsprojekten laden wir auch dazu ein, einigen Vorträgen zu lauschen. Dr. Alexandra Bloch-Pfister hält, assistiert von Martina Lückener, einen Vortrag, dessen Thema hochaktuell ist:
Wie steht es um die Freiheit der Kunst in totalitären Systemen?

Asmâa Senouci-Meflah führt im Zusammenhang mit unserer aktuellen Ausstellung und unserem gerade ausgeschriebenen Kunstpreis für Miniaturen (Skulptur und Objekt) in die Geschichte der Miniatur ein.

Martina Lückener nimmt Kunstinteressierte gerne zu einem kleinen Rundgang im Bereich der Galerie und des Kettlereschen Hofs an die Hand, wo es weitere Werke aus der Sammlung der Kunsthalle Schnake zu bewundern gibt.

Abgerundet wird das Ganze durch die Musik von »CONFITURE SAUVAGE« mit Audrey Lehrke und Alexander Ranft. Darüber hinaus begrüßen wir Sie herzlich an unserer kleinen Suppentheke und im Digitalcafé. In letzterem können Sie sich über die Hintergründe des Projektes virtuelle Galerie und unsere hauseigene Datenbankentwicklung für Künstler, Sammler, Galerien und Museen informieren.

Das Team vom ARTLETstudio und von ARTLET.ONLINE freut sich auf Ihren Besuch.

Wir haben nur eine Bitte: BRINGEN SIE BITTE GUTES WETTER UND GUTE LAUNE MIT! Alles andere machen wir…

SCHAURAUM 2019 im ARTLETstudio – 7.9.’19

16:00 Uhr
– »GROSSE KUNST KANN AUCH KLEIN« Finissage mit Vortrag und Künstlern

17:00 Uhr
ARTLET.ONLINE – Finissage der laufenden Ausstellung »SURREAL POSITIONS« und Vorstellung des Projektes »VIRTUAL GALLERY«

18:00 Uhr
– »Künstlerische Freiheit in totalitären Systemen« Vortrag von Dr. Alexandra Bloch-Pfister und Martina Lückener mit Beispielen chinesischer Kunst

19:00 Uhr
– Geführter RUNDGANG unter Leitung von Martina Lückener im ARTLETstudio, Harsewinkelgasse sowie in der Ausstellung der Kunsthalle Schnake im Kettelerschen Hof

20:00 Uhr
– »MINIATUREN UND KLEINFORMATE IN KUNSTGESCHICHTE UND MODERNER KUNST« – Vortrag von Asmâa Senouci-Meflah und Vorstellung der Ausschreibung »KUNSTPREIS 2020 – MINIATUREN« (SKULPTUR UND OBJEKT)

21:00 Uhr
– Geführter RUNDGANG unter Leitung von Martina Lückener im ARTLETstudio Harsewinkelgasse sowie in der Ausstellung der Kunsthalle Schnake im Kettelerschen Hof

ab ca. 17:00 Uhr
– (abhängig von den Vortragsveranstaltungen) LIVEMUSIK: »CONFITURE SAUVAGE« Audrey Lehrke (Voc., Handpan), Alexander Ranft (Git.)

Ausstellungen:

»GROSSE KUNST KANN AUCH KLEIN« und »PERLAGIA MUTYAVAVIRI« [Steinskulpturen] und »SURREAL POSITIONS« und MALEREI UND SKULPTUREN der Künstler der Galerie

Außerdem:
DIGITALCAFÉ, SUPPENBAR

[Alle Angaben ohne Gewähr, bitte informieren Sie sich auf https://artlet-studio.com/artletter/]

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *